Star 57 Neubau eines Mehrfamiliehauses in Berlin-Prenzlauerberg

Der Raum fließt ungehindert durch das Haus. Die Struktur ermöglicht unterschiedliche räumliche Beziehungen sowohl innerhalb der einzelnen Wohneinheiten, wie auch von innen nach aussen und umgekehrt.

Das Wohngebäude Star 57 in Berlin-Prenzlauerberg besteht aus Wohnungen von unterschiedlicher Größe. Den Wohnungen ist gemeinsam, dass sie von der Gebäuderückseite aus erschlossen werden und sich zur Strasse hin öffnen. Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich PKW-Stellplätze.

Die Tragstruktur ist so konzipiert, dass auf Stützen in den Wohnungen weitest gehend verzichtet wird. Die tragenden Wandscheiben wirken teilweise als wandartige Träger, die zwischen den Wohnungsgrundrissen und der Garagenorganisation vermitteln.

Bauherr:   Centralbauten- und Projektentwicklungs GmbH
Architekt:   Thomas Kröger
Realisierung:   2010
beauftragte Leistung:   Lph 1-6