Kantine Siemens

Die Erweiterung erfolgt als eingeschossiger „Pavillion“ als Anbau an ein bestehendes Gewerbegebäude. Das ausladende Betonflachdach schwebt über einer steinernen Plattform. Die lichtdurchfluteten Sitzbereiche öffnen sich zum zentralen Grünbereich des Siemensareals. Ein Innenhof zoniert den Raum. Küche und zugehörigen Nebenräume befinden sich im Altbau. Das Tragwerk des Neubaus besteht aus einer Beton-Deckenplatten, Stahlstützen und einem massiven Kern. Die Fassade wird über Punkthalter mit den Stützen verbunden. So konnten die Glasdicken minimiert werden.

 

Bauherr:
  Siemens AG Power Generation, Erfurt
Adresse:   Grubenstraße 1 , 99086 Erfurt
Architekt:   StudioArchitekten / Hugo Braun, Alp Özozan, Thomas King, Alexander Matt
Fotos   Ulrich Schwarz, Berlin        Nicole Zahner
Bauzeit:
  April – Oktober 2003